Impressum  |  

Datenschutz  |  

AGBs  |  

Kontakt  |  

Copyright  |  

Gasinstallation  |  

Heizungsinstallationen  |  

Wohnraumlüftung  |  

Trinkwasserverordnung  |  

B2B Marketing  |  

Altersversorgung  |  

Rente  |  

Sie sind hier: 

>> Solartechnik 

Solartechnik

Einsatz von Solarenergie

Egal welche Energieform Sie heute nutzen – eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung lässt sich in nahezu allen Haushalten sinnvoll einsetzen.

Ob im Neu- oder Altbau: Eine Solaranlage kann sowohl bestehende Heizungsanlagen ergänzen oder eine neue Heizlösung durch Solarenergie optimieren.

Flachkollektoren

Flachkollektoren überzeugen durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Darüber hinaus sind unsere Flachkollektoren flexibel im Einsatz und besonders einfach zu installieren.

Kompakt-Flachkollektor FCC - kleine Fläche, großer Solarertrag

Mit dem Kompakt-Flachkollektor FCC können selbst kleine Dachflächen zum Erzeugen von Solarenergie genutzt werden.
Dadurch eröffnet die Junkers FCC-Kollektorbaureihe den Einstieg in die solare Warmwasserbereitung.

FKC: Comfort-Linie mit bewährter Technik

Der Flachkollektor der Comfort-Linie FKC ist der universelle Kollektor zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. Die bewährte Technik der FKC-Baureihe sichert Ihnen hohe Solarerträge.

FKT: Top-Linie für maximalen Energiegewinn

Der Top Solarkollektor FKT von Junkers sorgt für ein Maximum an Solarerträgen, auch an kühleren Übergangstagen. Der FKT ist ideal zur Heizungsunterunterstützung und trägt somit zu Einsparungen beim CO2 -Ausstoss bei.

Vakuum Röhrenkollektoren

Die Röhrenkollektoren der VK-Serie bieten anspruchsvolle Optik und exzellente Leistung.
Dank hochwertiger technischer Qualität erzielen Sie mit unseren Röhrenkollektoren höchste Wärmeerträge, umgerechnet auf die Kollektorfläche.

Röhrenkollektoren - leistungsstark, langlebig, edel

Die Junkers VK-Röhrenkollektoren werden von einer Doppelwand aus Glas geschützt. Durch Hochvakuum zwischen den beiden Glaswänden werden die Röhren optimal isoliert und Wärmeverluste auf ein Minimum reduziert. So erzielen die Junkers Röhrenkollektoren vorallem in der Übergangszeit überdurchschnittliche Erträge.
Die Glasröhre ist zudem beständig gegen Hagelschlag.