Impressum  |  

Datenschutz  |  

AGBs  |  

Kontakt  |  

Copyright  |  

Gasinstallation  |  

Heizungsinstallationen  |  

Wohnraumlüftung  |  

Trinkwasserverordnung  |  

B2B Marketing  |  

Altersversorgung  |  

Rente  |  

Textversion

Sie sind hier: 

>> Startseite 

Gasinstallation

GAS Service

Sie haben Fragen rund um eine Gasinstallation? Keine Problem, wir helfen Ihnen da gerne. Ob im Reparaturfall, bei der Gebäudesanierung oder in Ihrem Neubau: bei uns sind Sie bestens aufgehoben. Vom Gaszähler bis zum Verbraucher bieten wir Ihnen die vollständige Installation von Gasleitungen.

Ihre Sicherheit steht bei unseren Installationsarbeiten im Vordergrund. Nach Abschluss der Installation führen wir einen kompletten Dichtichkeitstest des Leitungssystems durch. Und auch später gehören regelmäßige Überprüfungen zu unserem Service.

Installation Gasleitungen

Einbau von Rohrleitungen GAS

Unter einer Gasinstallation versteht man den Einbau von Rohrleitungen (mit Armaturen), Gasgeräten, die Gas leiten beziehungsweise verbrauchen. Dazu gehört das Verlegen der Gasrohre, der Einbau von Ventilen und, falls es sich um ein leicht brennbares Gas wie Erdgas oder Propan handelt, Sicherheitsventilen mit Rückschlagsicherung, sowie die Installation von Gasgeräten, wie zum Beispiel ein gasbetriebener Durchlauferhitzer. Des Weiteren die Installation einer Abgasanlage und die Sicherstellung der Verbrennungsluftversorgung der Gasgeräte.

Erdgas

Erdgas ist ein brennbares Naturgas, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.
Es tritt häufig zusammen mit Erdöl auf, da es auf ähnliche Weise entsteht. Erdgase bestehen hauptsächlich aus hochentzündlichem Methan, unterscheiden sich aber in ihrer weiteren chemischen Zusammensetzung.

Ökologisch GAS

Durch die geringen Verunreinigungen verbrennt Erdgas generell gegenüber anderen fossilen Brennstoffen sauberer. Trotzdem tragen Förderung, Transport, Verarbeitung und Verbrennung von Erdgas zur Freisetzung der Treibhausgase Methan und Kohlenstoffdioxid bei. Durch den höheren Heizwert wird beim Verbrennen von Erdgas um bis zu 25 % weniger Kohlenstoffdioxid erzeugt als bei Heizöl.

Erdgas als Nebenprodukt der Erdölförderung

Problematisch ist jedoch, wenn Erdgas als Nebenprodukt der Erdölförderung nicht gewinnbringend abgesetzt oder zurück in die Erde gepumpt werden kann und abgefackelt wird. Durch verschiedene flare-down-Programme der Erdölindustrie soll das Abfackeln vermindert und das Erdgas der Verarbeitung und einer kontrollierten, saubereren energetischen Nutzung zugeführt werden und dabei andere Energieträger ersetzen. Dies bewirkt eine erhebliche Verbesserung der globalen Ökobilanz und wird daher durch Steuervorteile gefördert. Falls einmal Erdgas nicht mehr ausreichend zur Verfügung steht, kann durch zunehmende Produktion und Beimischung von Biogas die Nachhaltigkeit der Investitionen in regionale Erdgasnetze gewährleistet werden.

Copyright Heizungsinstallationen