Impressum  |  

Datenschutz  |  

AGBs  |  

Kontakt  |  

Copyright  |  

Gasinstallation  |  

Heizungsinstallationen  |  

Wohnraumlüftung  |  

Trinkwasserverordnung  |  

B2B Marketing  |  

Altersversorgung  |  

Rente  |  

Sie sind hier: 

>> Dachtechnik 

Dachtechnik

Dach und mehr..

Hier finden Sie alles rund ums Dach - Ihr Meisterbetrieb für Dächer, Dachtechnik, Solar, Photovoltaik und Solarthermie.
Fachleute im Bereich Dachtechnik - Dachausbau - Dachstuhl - Dachdämmung und mehr, wir haben den richtigen für Sie!

Unsere Fachleute aus diesen Bereichen können und werden Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen

Flachdach

Alle Fachkräfte sind natürlich auch im Bereich Flachdach - Garagendach Neu oder Reparatur Fit
Konstruktion von Flachdächern - von der Abdichtung über die Entwässerung bis zur Dachbegrünung.

Dachsanierung zu beginnen, idealerweise schon vorbeugend das Dach mit einer zuverlässigen Dachabdichtung auszustatten.
Die Flachdachabdichtung hat das Ziel, Feuchtigkeit dauerhaft fernzuhalten. Als Abdichtungsmittel für Flachdächer haben sich Bitumen- und Kunststoffabdichtungen durchgesetzt. Eine Alternative dazu sind Flüssigabdichtungen mit dem Vorteil, das Dach auch an schwierigen Anschlüssen gut abdichten zu können. Denn die Abdichtung von Gauben, Kanten oder Flachdachfenstern stellt bei diesem Verfahren kein Problem mehr dar, da durchgängig vollflächig gearbeitet wird.

Dachsanierung

Wer sein Dach beispielsweise mit Schiefer erneuert, dabei gleichzeitig eine moderne Dämmung einbaut und die Heizanlage mit Solartechnik kombiniert, darf am tiefsten in die bundesweiten Fördertöpfe greifen:

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat das Programm „Energieeffizient Sanieren“ aufgelegt. Dabei gilt: Je effektiver die Sanierungsmaßnahmen sind, desto höher kann die Förderung ausfallen. So beträgt der Zuschuss 17,5 Prozent der förderfähigen Investitionskosten (maximal € 13.125,00 je Wohneinheit), wenn durch die Sanierung die Neubau-Werte nach der Energieeinsparverordnung um 30 Prozent und mehr unterschritten werden. Einzelmaßnahmen wie eine neue Dämmung des Daches werden mit 5 Prozent oder maximal € 2.500,00 pro Wohneinheit gefördert.